Unser Schitag am Annaberg

Bei tollem Winterwetter fuhren wir mit einem Bus der Firma Blaguss zum Annaberg, wo schon unsere Schilehrer auf uns warteten. Schnell wurden die Schischuhe angezogen, rasch der Helm aufgesetzt und schon gings los auf die  Piste mit herrlichem Pulverschnee. Auch viele Eltern begleiteten uns, halfen die Leihgeräte zu holen, die Schischuhe anzuziehen und taten eifrig überall mit. Dafür wollen wir uns an dieser Stelle recht herzlich bedanken. Einige von uns fuhren zum ersten Mal Schi, aber alle lernten zu bremsen und Kurven zu fahren. Doch auch das Liftfahren machte uns Spaß. Ausgezeichnet war auch das Mittagessen in der Hütte. Glücklich, aber sehr müde, machten wir uns am späten Nachmittag auf den Heimweg. Einige schliefen im Bus sogar erschöpft ein, aber alle waren sich einig: „Das war ein toller Tag und nächstes Jahr fahren wir wieder Schi am Annaberg!“

Wintersport macht Spaß!

dscn0627

Bei tollem Winterwetter fuhren die 1. und 4.  Klasse auf der „Karnerwiese“ mit dem Bob. Das war ein schöner Vormittag mit viel Bewegung an der frischen Luft. Wir zischten mit unseren Bobs über den Hügel und bauten eine großartige Sprungschanze. Familie Karner hat uns nicht nur großzügiger Weise ihre Wiese zur Verfügung gestellt, sondern uns auch hervorragend bewirtet. Dafür sagen wir ganz herzlichen Dank!

 

Unsere Weihnachtsfeier

Im Rahmen einer Adventfeier erlebten wir nach der Schulmesse eine besinnliche Einstimmung auf Weihnachten. Viele Eltern, Großeltern und Geschwister kamen zu unseren Darbietungen in den Leopoldisaal. Die Schülerinnen und Schüler übten fleißig für die Aufführung und freuten sich, gemeinsam mit ihren Lehrerinnen, über die vielen Besucher. Wir wünschen allen fröhliche Weihnachten und ein glückliches Neues Jahr.