Kinder lieben Spiele!

Ob in der Pause oder als Stundenausklang, wichtig ist es, ein reichhaltiges Angebot davon zu geben. Das schon uralte Spiel „Faden abnehmen“ fördert die Konzentration und das Fingergeschick und das, ganz spielerisch. Die Bewegte Klasse bringt uns immer wieder auf neue Ideen!

Die Musikschule war zu Besuch!

Herr  Schanik von der Musikschule besuchte die 2. und 3. Klasse. Die Kinder durften begeistert Instrumente ausprobieren und stellten fest:“Das ist ja gar nicht so einfach, dass da ein Ton heraus kommt!“ Gemeinsam wurde gesungen und musiziert. Es war eine spannende Musikstunde, vielen Dank für das Angebot!

Besuch vom Kindergarten

Besuch vom Kindergarten

Die Vorschulkinder des Kindergartens Klausen-Leopoldsdorf haben wieder eine Turnstunde mit der 2 Klasse verbracht. Vielen Dank an Frau Donschachner und die Kinder der 3. Klasse, die so viele tolle Stationen für uns aufgebaut haben. Das war eine super Turnstunde!

Weihnachtliche Feierstunde im Leopoldisaal

Nach der Schulmesse luden wir zu einer besinnliche Einstimmung auf Weihnachten in den Leopoldisaal. Viele Eltern, Großeltern und Geschwister kamen zu unseren Darbietungen. Die Schülerinnen und Schüler übten schon seit Wochen für die Aufführung und freuten sich, gemeinsam mit ihren Lehrerinnen, über die vielen Besucher. Besonders danken wir dem Team des Elternvereins für die Organisation und die Vorbereitung des Buffets. Wir wünschen allen fröhliche Weihnachten und ein glückliches Neues Jahr.

Unser Schitag

Unser Schitag

Bei tollem Winterwetter fuhren wir mit einem Bus der Firma Blaguss zum Annaberg, wo schon unsere Schilehrer schon auf uns warteten. Schnell wurden die Schischuhe angezogen, der Helm aufgesetzt und schon gings los. Manche von uns fuhren zum ersten Mal Schi, aber alle lernten zu bremsen und Kurven zu fahren. Das Mittagessen in der Hütte hat uns allen gut geschmeckt und wir bedanken uns dafür beim Elterverein, der es uns wieder bezahlt hat. Glücklich, aber erschöpft, machten wir uns am späten Nachmittag auf den Heimweg. Herzlichen Dank an die vielen Eltern, die sich Zeit genommen haben uns zu helfen und zu unterstützen.