Wandertag der 3. Klasse

Die Kinder der 3. Klasse unternahmen eine Wanderung rund um die Ortsteile Dörfl und Großkrottenbach. Im Wald wurden fleißig Bucheckern und Eicheln gesammelt. Auch eine Kröte, die sich im Laub versteckt hatte, konnten wir beobachten. Bei unserer Jausenpause wärmten uns die Sonnenstrahlen. Wir sahen auch noch Schafe und viele Pferde. Vielen Dank an Frau Besic, die uns begleitete.

So schön war unser Wandertag

So schön war unser Wandertag

Bei strahlendem Sonnenschein trafen wir uns vor der Schule und wanderten durch den Wald zu einer großen Wiese. Dort machten wir Rast, saßen unter Birken in der Sonne und genossen den wunderbaren Ausblick über Klausen-Leopoldsdorf. Nachdem wir unsere Jause verspeist hatten, sammelten wir viele Birkenblätter, die wir in der Schule pressen und dann ein schönes Bild damit gestalten werden. Anschließend marschierten wir weiter durch den Wald und auf einmal erblickten wir viele Steinpilze, die wir sofort einsammelten und in der Schule verschenkten. Bald danach erreichten wir unser Wandertagsziel – Helenas Zuhause! Ihre Mutter hatte schon eine Tafel und Picknickdecken vorbereitet und uns mit allerlei Leckereien und Säften versorgt. Natürlich durften wir auch Helenas Hasen besuchen und ihre tolle Schaukel und das Trampolin ausprobieren. Nach diesem wunderschönen Vormittag kehrten wir alle erschöpft, aber glücklich in die Schule zurück.

Wandertag der 1. Klasse zu Sonja!

Bei wunderbarem Herbstwetter marschierten die Kinder der 1. Klasse durch den Wald zu Sonja Wöhrer, unserer lieben Nachmittagsbetreuerin. Dort wurden wir sehr herzlich mit Kuchen und Saft empfangen und bewirtet. Besonders neugierig machten uns die Pferde, Hühner und der Hund Jasper. Bevor wir uns auf den Heimweg machten, durften wir noch in Timos Garten rutschen, Fahrrad fahren und Trampolin springen. Das war wirklich ein schöner Vormittag mit vielen Erlebnissen und Beobachtungen. Danke an alle, die zum Gelingen beigetragen haben.

Die 3. Klasse-Yogis

Die 3. Klasse-Yogis

Heute besuchte uns Desirée, eine ausgebildete Kinder-Yogatrainerin. Nach der Begrüßungsrunde und dem OM, grüßten wir alle die Sonne und danach spielten wir das Yoga-Stoppspiel. Anschließend lernten wir Übungen, welche die Konzentration verbessern können und fanden beim Yoga-Memory die richtigen Pärchen. Bei der Endentspannung ließen wir unserer Fantasie freien Lauf und kamen relaxt und ausgeruht wieder im Turnsaal an. Vielen Dank Desirée, das war eine wunderbare Turnstunde 🙂