Wanderung zur Tropfsteinhöhle

Bei wunderbarem Herbstwetter wanderte die 3. Klasse von der Schule zur Tropfsteinhöhle nach Alland. Der Besuch der Höhle war ein spannendes Erlebnis! Wir konnten nicht nur ein Bärenskelett, sondern auch vier Fledermäuse, einige Tropfsteine und eine aufregende Höhlenwelt bewundern. Die Gänge in der Höhle waren sehr eng, aber wie Höhlenforscher kletterten wir über Leitern und durch schummrig beleuchtete Durchstiege. Ein gelungener Ausflug, der uns großen Spaß machte.

Im Dschungel

Unser Turnsaal hat sich letzte Woche in eine Dschungellandschaft verwandelt. Wir mussten Felswände erklimmen, Hängebrücken überwinden, Lianen schwingen und über unwegsames Gelände balancieren. Vielen Dank an Frau Grasel für diesen aufregenden Bewegungsparcour. Die Kinder hatten viel Spaß und bewiesen große Geschicklichkeit beim Bewältigen der Hindernisse.

Wandertag der 2. Klasse

Unser Wandertag führte uns über die Hügeln von Klausen-Leopoldsdorf. Wir sammelten allerlei Herbstliches, welches wir in der Schule zum Basteln, Gestalten und Rechnen gebrauchten. Außerdem wurde die Natur intensiv beobachtet, Blätter und Früchte den richtigen Bäumen zugeordnet und die Farben des Herbstes bestaunt. Ein fröhlicher Vormittag, der allen Freude bereitete!

Auf dem Bauernhof

Nachdem wir in der Schule viel Interessantes über den Bauernhof gelernt hatten, machte die erste Klasse einen Wandertag zum Kirschleitenhof. Der abenteuerliche Weg führte uns durch Dickicht und über einen Bach. Am Bauernhof angekommen, verspeisten wir unsere Jause und erfuhren anschließend Spannendes über die Tiere und die Arbeiten eines Bauers. Herr Gaupmann beantwortete geduldig all unsere Fragen. Zum Schluss wurden wir noch auf ein Eis eingeladen. Vielen Dank an Familie Gaupmann, dass wir auf Besuch kommen durften. Das war ein sehr schöner und lustiger Vormittag.