Selbstverteidigung in der 3. Klasse

Diesen März haben wir dreimal die Gelegenheit, in unserer Selbstverteidigung gestärkt zu werden. Wir durften unter anderem üben, wie man richtig fällt, ohne sich zu verletzen. Auch wurde besprochen, wie wir uns Hilfe holen und bei Not auf uns aufmerksam machen. Besonders ausgiebig haben wir trainiert, wie wir uns befreien, wenn wir festgehalten werden. Besonderen Spaß hatten wir am Ende beim Boxen auf das Lederkissen. Wir sind starke Kinder in der 3. Klasse.

Die Narren sind los!

Die Narren sind los!

Am Faschingsdienstag herrschte Faschingsstimmung in der Volksschule. Die Schülerinnen und Schüler und auch die Lehrkräfte kamen verkleidet in die Schule. In den Klassen wurden lustige Spiele und Wettbewerbe durchgeführt und ausgiebig gefeiert. Zur Stärkung gab es leckere Faschingskrapfen. Nach der großen Pause marschierten wir singend und mit lautstarker Musikbegleitung durch den Ort. Von den Passanten ernteten wir viele erstaunte Blicke und Beifall und bei der Bäckerei Ungersböck Süßigkeiten. Leider war dieser Schulvormittag viel zu schnell vorbei!

Sicherheitsphase wird bis 26. Februar 2022 weitergeführt!

Sehr geehrte Eltern, sehr geehrte Erziehungsberechtigte!

Um den Präsenzbetrieb als Konstante erhalten zu können, hat das Bundesministerium die Sicherheitsphase bis 26. Februar 2022 verlängert.

Die Testung aller ungeimpften und geimpften Schüler und Schülerinnen bleibt aufrecht: Mindestens 3 verpflichtende Testungen pro Woche für alle geimpften und ungeimpften Schülerinnen und Schüler (Kombination PCR- und Antigentest).

Sie finden den zugehörigen Erlass mit Details unter www.bmbwf.gv.at/schulbetrieb zum Download.

Mit besten Grüßen

Ihre Volksschule Klausen-Leopoldsdorf

Spaß beim Schlittenfahren

Wir packten die Gelegenheit beim Schopf und gingen in den letzten beiden Stunden vor dem Wochenende das erste Mal als Klasse zusammen Rodeln. Die Kinder waren den ganzen Vormittag schon sehr aufgeregt und voller Vorfreude. Ein anderes Thema gab es im Klassenraum nicht.
Nachdem wir uns zusammengepackt hatten, gingen wir von der Schule mit unseren Schlitten zum Hügel von Valis Großvater. Er und eine kleine Katze begleiteten uns. Oben angekommen sausten die Kinder freudig den Hügel runter. Von da an gab es kein Halten mehr.
Bevor wir müde, aber zufrieden wieder zur Schule und ins Wochenende gingen, gab es noch eine kleine Überraschung. Jedes Kind und die Lehrerin bekamen ein Capri-Sonne zur Erfrischung.

Wintersport

Wintersport

Heute waren die 1. und 2. Klasse gemeinsam auf der Karnerwiese Bob fahren. Bei herrlichem Sonnenschein und tollen Pistenverhältnissen konnten wir uns nach den anstrengenden Schultagen so richtig austoben und alle genossen das schöne Winterwetter und die gute frische Luft. Wir danken Herrn Karner und seiner Gattin, dass wir wieder Ihre Wiese zum Bobfahren benutzen durften.